Small-Breed Dogs: Was Sie wissen sollten, wenn Sie Adoptieren

Kelly Serfas, zertifizierte Tierärztin in Bethlehem, PA, hat zu diesem Artikel beigetragen.

Die Probleme, die ich in diesem Blog besprechen werde, haben alle eines gemeinsam: Sie sind häufiger bei Kleinhunden. Während kleine, Tee-Cup-Hunde sind oft besonders süß, ist es wichtig, dass Sie wissen, welche potenziellen Probleme auf der Suche nach:

Dies ist eine häufige orthopädische Erkrankung bei Hunden kleiner Rassen. Die Kniescheibe oder Kniescheibe rutscht in und aus der Nut an der Unterseite des Oberschenkelknochens. Abhängig von der Schwere der Erkrankung (es gibt vier Phasen), kann die Bedingung offensichtlich oder eher subtil sein. Wenn sich die Kniescheibe in der Rille befindet, kann keine Lahmheit auftreten. Wenn es nicht in Position ist, können Sie ein ausgeprägtes Hinken sehen. Ihr Tierarzt kann die Knie Ihres Hundes fühlen und die Schwere (das Stadium) bei der Untersuchung erklären. Eine Operation kann empfohlen werden, wenn das Hinken gleichmäßig ist oder wenn Ihr Tierarzt einfach das Fortschreiten von Arthritis verlangsamen möchte, die sich langsam aufgrund einer medialen Patellaluxation aufbauen wird.

Diese seltsame Krankheit führt zu Schwäche, dann zu einer Fraktur der Hüfte. Die Behandlung beinhaltet eine Operation zur Entfernung des Hüftkopfes (Femurkopf-Ostectomie oder FHO). Klicken Sie hier, um mehr über die Legg-perthes-Krankheit zu erfahren.

Eine Bandscheibenvorfall kann in jeder Größe Hund auftreten. Es ist jedoch viel häufiger in kleinen Hunde-Dackel im Besonderen. Bandscheiben können überall in der Wirbelsäule gesehen werden: am häufigsten im mittleren oder unteren Rücken und gelegentlich im Nacken. Rücken- oder Nackenschmerzen, Schwäche in den Beinen, Lähmungen und Schwierigkeiten beim Drehen des Kopfes sind einige der Anzeichen, nach denen man Ausschau halten muss. Dies ist eine echte Notsituation.

Atlantoaxiale Luxation ist eine Fehlbildung der ersten Halswirbel. Dies führt zu Schmerzen und neurologischen Anomalien, die von Schwäche bis Lähmung reichen.

Leber-Shunts sind eine genetische Erkrankung, die vor allem bei jungen, klein gehaltenen Hunden beobachtet wird. Normalerweise wird Blut (welches Nährstoffe aus dem Darm transportiert) von der Leber gefiltert. Eine der Aufgaben der Leber ist es, Giftstoffe im Blut zu beseitigen. Ein Leber-Shunt bedeutet, dass das Blut die Leber umgeht und direkt zum Herzen geht. Von dort geht es ungefiltert durch den Körper. Als Folge der Toxine haben Hunde mit einem Leber-Shunt neurologische Symptome, einschließlich Krampfanfälle.

Kleine Hunderassen werden häufig dem Tierarzt oder der ER vorgestellt, nachdem sie von einem größeren Hund angegriffen wurden. Es ist ratsam, bei größeren Hunden sehr vorsichtig zu sein. Klicken Sie hier, um mehr über das Vermeiden von Hundebissen zu erfahren.

Leider sind Frakturen bei Hunden kleiner Rassen häufig: kleinere Rahmen bedeuten brüchige Knochen! Springen, Stolpern, Stolpern, Fallenlassen und Stürzen sind Gründe, warum wir kleine Hunde für Frakturen sehen. Blutgefäße in den Beinen kleiner Hunde sind anders als in ihren größeren Kumpeln; Viele Frakturen heilen nicht mit einer Schiene. Daher benötigen kleine Hunde typischerweise eine Operation, um die Pause zu reparieren.

Schwierig gebären und C-Abschnitt benötigen, ist in Kleinhunden üblich. Der Grund ist, dass das Becken manchmal nicht in der Lage ist, eine natürliche Geburt zu bewältigen. Dies trifft insbesondere auf Hunde mit einem flachen Gesicht (oder einem brachyzephalen Gesicht) zu, wie zum Beispiel Möpse, die dazu neigen, größere Köpfe zu haben.

"Wasser im Gehirn" ist eine Krankheit, bei der sich überschüssige Flüssigkeit im Gehirn ansammelt. Im schlimmsten Fall führt dies zu Anfällen, Blindheit und Dumpfheit.

Hunde mit einer kollabierenden Luftröhre haben eine Schwäche in ihrer Luftröhre. In den frühen Stadien treten "Episoden" meist auf, wenn der Hund erregt wird. Die Behandlung umfasst Medikamente, Gewichtsabnahme usw. Während die Krankheit fortschreitet, kann der Hund Schwierigkeiten haben zu atmen, auch in Ruhe. In diesem Stadium ist eine Operation erforderlich.

Einige dieser Zustände können früh erkannt werden, daher ist es eine gute Idee, Ihren kleinen Hund zu Ihrem Familientierarzt zu bringen und zu versuchen, sie zu entdecken, sobald Sie adoptieren.

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder rufen, dass sie Ihre beste Ressource sind, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Schau das Video: TopTenz: 10 kleine Hunderassen, die nicht klein verschütten - Tierfakten

Lassen Sie Ihren Kommentar