Birmanische Katzen

Eine alte Rasse, die in modernen Zuchtprogrammen entwickelt wurde, gilt als eine der schönsten Rassen in Fernost.

Eine alte Rasse, die in modernen Zuchtprogrammen entwickelt wurde, gilt als eine der schönsten Rassen in Fernost.

Ursprünglich aus Burma stammend, wurde diese Rasse in den 1930er Jahren in den Vereinigten Staaten eingeführt. Dr. Joseph Thompson aus San Francisco erwarb eine walnussbraune Frau und züchtete sie mit Siamese, um den runden, großen Augenkater, der jetzt als Burmese bekannt ist, zu erschaffen. Die von der Cat Fancier's Association anerkannten Farben sind Zobel, Champagner, Blau und Platin. Das Fell ist wie Satin.

Ursprünglich aus Burma stammend, wurde diese Rasse in den 1930er Jahren in den Vereinigten Staaten eingeführt. Dr. Joseph Thompson aus San Francisco erwarb eine walnussbraune Frau und züchtete sie mit Siamese, um den runden, großen Augenkater, der jetzt als Burmese bekannt ist, zu erschaffen. Die von der Cat Fancier's Association anerkannten Farben sind Zobel, Champagner, Blau und Platin. Das Fell ist wie Satin.

Kätzchen scheinen ungeschickt zu sein, wenn sie waghalsige Kunststücke jenseits ihrer Koordination versuchen, aber sie werden in ihre Körper wachsen und anmutig wie Erwachsene sein. Sie sind Sprecher, wenn sie ermutigt werden, sind aber nicht laut oder schrill wie manche Rassen. Burmesen genießen die Gesellschaft von Kindern und Hunden, müssen Teil jeder Versammlung sein und bis ins Erwachsenenalter aktiv bleiben. Sie sind sehr sozial und sollten nicht für lange Zeit alleine gelassen werden. In Ihrer Abwesenheit wird eine andere Katze oder ein Hund sie davon abhalten, einsam zu sein. Sie genießen interaktive Spiele und lernen neue Fähigkeiten wie Fetch spielen.

Während burmesische Katzen eine durchschnittliche Größe haben, wird ihr Gewicht Sie überraschen - besonders wenn es ohne Vorwarnung in Ihrem Schoß landet. Burmesische lieben, mit ihren Leuten zu sein, also erwarten Sie Hilfe mit lästigen Arbeiten, neugierige Gesellschaft, wie Sie die Zeitung lesen, oder ungeplante organisatorische Hilfe auf den Arbeitsplatten.

Während burmesische Katzen eine durchschnittliche Größe haben, wird ihr Gewicht Sie überraschen - besonders wenn es ohne Vorwarnung in Ihrem Schoß landet. Burmesische lieben, mit ihren Leuten zu sein, also erwarten Sie Hilfe mit lästigen Arbeiten, neugierige Gesellschaft, wie Sie die Zeitung lesen, oder ungeplante organisatorische Hilfe auf den Arbeitsplatten.

Burmesen sind ohne Frage Hauskatzen. Sie schauen auf ihre Leute für Überlebensfähigkeiten und haben wenige von ihren eigenen. Grooming ist einfach - streicheln Sie sie viel, schneiden Sie Nägel nach Bedarf, und überprüfen Sie Zähne auf mögliche Gingivitis Sie sind in der Regel langlebig und sollten Geburtstage in die späten Teenagerjahre feiern.

Seien Sie gewarnt - es ist gefährlich, direkt in die Augen eines Burmesers zu schauen - Sie werden feststellen, dass ein Burmese nicht genug ist!

Schau das Video: Birmakatzen

Lassen Sie Ihren Kommentar