Prinzessin Miki

Mein Name ist Prinzessin Miki. ich vermuten Sie können mich Miki nennen, aber Prinzessin Miki wird geschätzt.

Das bin ich:

Ich weiß, was du denkst - meine Augen sind einfach. So. Ziemlich. Recht?

Na ja, meine Ankunft in meinem neuen Schloss war ziemlich ruhig. Ich lebte ursprünglich auf einem Schrottplatz. Das ist die schlimmste Burg aller Zeiten. Ich wohnte neben rostigen alten Autoteilen und wer weiß was ich gegessen habe ?! Nun, diese Leute vom Schutz haben mich gerettet. Dafür bin ich wirklich dankbar, aber auch das Schloss, in dem ich wohnte, war nicht besonders erstklassig. Ich meine, es gab sauberes Essen, Wasser und sogar ein Bett, aber es gab einfach keinen Platz zum herumlaufen. Und lass mich dir das sagen - Platz ist das erste, was eine wahre Kätzchen Prinzessin braucht. Raum, um meinen schönen pelzigen Körper auszudehnen und sich zu sonnen und Platz zum Nickerchen zu machen.

Eines Tages kamen diese merkwürdig aussehende menschliche Frau und dieser seltsam aussehende menschliche Mann ins Tierheim und hatten eine große Kuschelsession mit mir. Ich dachte, dass sie nur meine Freundlichkeit bewunderten, aber dann wurde ich hochgezogen, in einen nicht ganz so spacigen Träger gesteckt, und ich wurde nach Hause zur BESTEN Burg aller Zeiten gebracht!

Jetzt kann ich die Treppe rauf und runter rennen, vom Esstischstuhl zum Esstischstuhl springen, Mami (und manchmal auch Papa) necken und trainieren, leckeres Essen essen und ach so erfrischendes Wasser trinken und mit meiner Hündin Belle spielen . Ich bin noch nicht an dem Punkt angelangt, an dem ich noch mit ihr kuscheln möchte, weil ich immer noch denke, dass sie für meinen Geschmack etwas zu dreckig ist. Was auch immer.

Danke, dass du meine Katzenseite gesehen hast! Wir sehen uns!

Schau das Video: - Perle aus dem Block (Pottblagen)

Lassen Sie Ihren Kommentar